Bald...bald...

Nun isses soweit. Wieder ein Blogersteller der sein Moped schon auf den Straßen bewegt. Und ich? Ich habe zumindest mir fest vorgenommen, die geplanten Lackarbeiten voranzutreiben. Sicher ist es für die Rahmenaktion und Kofferträger noch zu kalt, auch in der Garage, aber die abmontierbaren Kleinteile, die müssten gehen...
Also werd ich am Wochenende in die Garage wandern, bewaffnet mit Schraubendreher und Imbussatz und alles was abschraubbar ist und Lackierwürdig in den Keller schaffen zum aufarbeiten...
Werde dann berichten.

Ansonsten gibts auch in der heiligen Firma nix neues. Der Kollege mit dem Facebookproblem geht wohl den Gerichtsweg. Nach neuesten Gerüchten wurde das besagte Foto von einem professionellem Partyfotograf gemacht, und ist dadurch durch einen Zeitstempel zuordbar. Dieser Zeitstempel steht nach Mitternacht, somit wäre er aus dem Schneider, da er ja dort nicht mehr krank geschrieben gewesen wäre...aber mal sehen, wie das der Richter auf dem Arbeitsgericht sieht.

Ansonsten bleibt es erstmal alles beim alten in der Schicht. Die Auftragslage weiterhin hoch (allerdings nicht mehr so wie letzte Woche...ein paar Kunden haben die Konsequenzen aus den Lieferzeiten gezogen...), Arbeit genug und sogar ein paar neue Mitarbeiter im Hause. Ob die die nächsten Monate aber dann noch gebraucht werden...who know´s?

Ich hechele jedem Sonnenstrahl nach und warte auf den Frühling. Auch wenn ich es nicht schaffe, die Fastenzeit so zu nutzen, daß mir die Mopedhose wieder passt, dann kaufe ich mir halt eine neue...so- basta...

In diesem Sinne...

Beliebte Posts