Neuer Saft....

Sodele, wie d´r Schwoab said.
Dieses Sodele kann vieles heißen. In meinem Falle heißt es: Der alte Sprit ist raus. Da die Tengai ja über ein 23 ltr. Fäßchen verfügt, dauert es ca. 450 km bei moderater Fahrt, bis der Sprit sich dem Ende neigt. Und zur Einwinterung war es bis oben voll...
Ich hab nun 400 km Arbeitsweg und Einfahrrunden zum Saisonstart hinter mich gebracht. Verbrauch nach dem Winterschlaf übrigens 4,2 ltr. Finde ich einen guten Wert. Sicher, man ist noch etwas verhalten unterwegs, aber so um die 4 - 4,5 ltr. nimmt die Dame sich eigentlich immer. Außer auf Autobahnen, da wird sie zum trinkfesten Trucker. Stoisch mit 120 km/h über die Piste getrieben, gehen dann zwischen 5 und 6 ltr. durch. Allerdings genehmigt sie sich dann auch gerne einen Zuschlag in Form von einem Schluck Öl.
Bis jetzt ist das Ölschauglas gut gefüllt, Verbrauch geht demnach ok. Obwohl sie im Chokebetrieb kurz nach dem Start etwas raucht.
Es bleibt mir irgendwann wohl nichts anderes übrig, als den Motor zu machen *seufz*...

Aber bis dahin werde ich tapfer die nun fast schon H-Kennzeichnungswürdige bewegen.

Am Wochenende haben diverse Motorradhändler ihre Saisonopening. 2 Orte sind mal vorgemerkt, und werden wahrscheinlich von mir und meinen Bikerfriends angefahren werden.
Freue mich schon drauf und werde berichten.

In diesem Sinne...


Beliebte Posts