Was mit Biss...

Mein Geburtstagsgeschenk...im Deutschen Theater in München. Ich habe ja das Musical schon mal vor 15 Jahren in Stuttgart gesehen, und war auch schon im Deutschen Theater in München. Aber es war wieder ein sehr schönes Erlebnis.
Da es der letzte Tag in München für das Ensemble war, haben sie sich wohl noch mal extra angestrengt. Mit viel Kraft und Ausdruck wurden die Rollen hervorragend dargestellt. Auch die anderen Zuschauer waren von den Darstellern sehr begeistert.
Das Orchester im Graben spielte auch mit besonderer Freude.
Das Deutsche Theater hat sich etwas verändert. Es war renoviert, alles sauber und neu. Mein letzter Eindruck damals war bei Cats etwas....verschlissen. Aber nun...feine Sache.
Für Interessenten hier der Spielplan:
https://www.deutsches-theater.de/

Die Fahrt allerdings nach München und die Heimfahrt waren nicht ganz so dolle. Die A7 war bis Memmingen einwandfrei geräumt. Die A96 dann nach München wurde wohl vergessen. Zumindest bis München selber. Teilweise geschlossene Schneedecke, die linke Spur frei, bis auf die 4x4 Boliden, welche ihren Vorteil nutzen (gell, Butterfly? ;-) )
Auf der Heimfahrt wurde dann ordentlich geräumt, allerdings hat der Räumdienst seine große Schaufel rausgeholt, und sperrte so die komplette Bahn. Also mit 40 km/h über die Autobahn.

Als  wir schließlich doch in heimische Gefilde kamen, haben wir uns spontan noch in eine Gaststätte verirrt. Nach einem leckeren Abendessen haben wir dann den Abend abgeschlossen.

In diesem Sinne...

Beliebte Posts