Urlaub....und sonst nix...

Sodele, bin wieder in Deutschland.

Eine Woche Dolce Vita und Entspannung. Die Anfahrt an den Gardasee war etwas schwierig, da bei Brixen ein Auto in einem Tunnel gebrannt hat. Und so standen wir eine gute Stunde im Stau. Lustig war, daß die nun wohlerzogenen Deutschen sofort eine Rettungsgasse gebildet haben, die aber von den Italienern gar nicht gewürdigt wurde. Es gibt nämlich auf den italienischen Autobahnen eine SOS Spur - paralell unserem Standstreifen. Und auf dem schossen dann Rettungskräfte, Abschlepper und abbiegewillige Italiener zur nächsten Ausfahrt an uns vorbei. Leider waren einige Wohngespanne etwas zu breit und da hats dann wieder gehakt. Eine Polizeistreife fuhr mit offenem Fenster am Stau vorbei und der Polizist schrie aus Leibeskräften: "IN THE CAR!" und das mit bösem Blick. Hielt sich natürlich jeder der einstieg grad mal 20 Sekunden dran, dann wurde wieder ausgestiegen und geraucht, geguckt und fotografiert. Da es auf der Gegenseite auch staute, konnte man News  austauschen und so erfuhren wir, was los war.


Kurze Pause in Österreich...schöne Applauskurve mit Motorraddenkmal...
Auf der ital. Autobahn gibts schöne Preisschilder, damit man weiß, was einen erwartet.
Das Wetter war noch ausbaufähig, aber am See dann perfekt.





Am See selber sind wir wieder zu unserem Campingpark gefahren. Diesmal hatten wir ein großes Domizil mit 4 Schlafstätten, großem Bad und Wohnküche mit Spülmaschine und großem Kühlschrank. Perfekt für unsere Zwecke.


Fast jeden Abend sind wir in die nahe Stadt Lazise gelaufen und haben dort fürstlich gegessen. Mediteran und lecker.
Hier noch ein paar Bilder...










 Es war wieder ein herrlich toller Italien Urlaub und nach einer Woche und weiteren 5 Stunden auf der Autobahn waren wir wieder zu Hause.

Heute am Montag hatte ich noch frei, und somit die Zeit neue Schuhe für die KLV zu aufziehen zu lassen. Diesmal mit Metallventilen, damit mir der Fauxpax mit dem Luftverlust nicht noch einmal passiert.
Der Herbst kann kommen und hoffentlich noch ein paar tausend Kilometer für die neuen Reifen hergeben.

In diesem Sinne...



Beliebte Posts