Feeedisch

So, seit diesem Samstag ist die vollständige Montage des Kettensatzes durchgeführt. Jetzt dreht sich eine Mordskette an der Tengai. Proffesionell vernietet (mit Kellermann) und auch der neue Ruckdämpfer ist verbaut.
Jetzt fehlen nur noch die neue Hufe, sprich die Reifen. Leider ist es wohl auch so, daß einige Speichen am Hinterrad neu angezogen werden müssen...es bleibt halt immer spannend mit der KLR...
Ich bin mir jetzt noch am überlegen, in welcher Form die KLR den Winter in der Garage überdauert. Der Hauptständer ist allen Ideen zum Trotz noch dran, aber ich möchte eigentlich den Paddock für die Winterlagerung einsetzen. Wie ich das Vorderrad noch entlasten soll, weiß ich noch nicht, aber hab schon Ideen....
Auch das ist was, was die KLR-Haltung ausmacht. Du machst Dir Gedanken über das Bike. Ich glaube kaum, daß mit einem neuen Motorrad zu solchen Gedankenspielen kommt...
In diesem Sinne...wirds nicht langweilig mit der Tengai.

Beliebte Posts