Schrauberfreude Fortsetzung

Da meine Tengai nun ja etwas "bunt" daher kommt bezüglich des Antriebstranges, habe ich heute mal versucht, meiner E-mail an den Versender des falschen Ritzels auf die Sprünge zu helfen. Ich hatte ja schon mal das telefonische Vergnügen mit Claudia, und hoffte heute wieder mit ihr zu plaudern, und ihr ein passendes Ritzel für umme aus den Rippen zu leiern.
Leider ist die Bikesaison ja schon bald rum, und so macht der Bikeequipment Zulieferer das, was man in so einer Situation am besten tut....Urlaub.
Und zwar das bis fast zum Ende des Monats. Nicht erreichbar aber danach jederzeit gerne wieder...
Tolle Wurst. Also bei den beiden anderen Größen angerufen, in der Hoffnung dort im Vorbeifahren ein Ritzel zu ergattern. Aussage Tante L.: "Wir haben nur ganze Kettensätze, keine Einzelritzel", und bei Pool ist heute Inventur. (Nachzulesen auf der Homepage...) Aber am Telefon war trotzdem jemand. Die nette Dame sagte mir zu, auch wenn der Computer heute nicht für Anfragen genutzt werde, sie schaue morgen gleich mal, was im Abverkauf ist. Also werde ich morgen nach der Arbeit mal vorbeischauen, das falsche Ritzel im Gepäck (für die Maße...), und mal schauen, ob ich nicht schnellstens das Ritzelproblem in den Griff bekomme.
In diesem Sinne....weiter gehts...

Beliebte Posts