Gummi runter...

So, nachdem ich nun den neuen Helm auf beiden Bikes ausprobiert habe, kann ich sagen: Er ist lauter als der NOLAN. Aber gut, damit kann ich leben. Bin ja eher der Musikhörer beim biken. Allerdings hat die Sache einen Haken. Die Kopfhörer, welche ich vom NOLAN in den Carberg umgebaut habe, haben meinem "Soundverständnis" nicht mehr genügt. Irgendwie zu leise. Ich habe mir ein paar neue geholt, eingebaut - und - nix is. Genauso leise. Irgendwie wird der MP3 mit dem Verstärker nicht mehr laut genug. Mit In-ear Kopfhörern ist alles tutti. Also werd ich wieder auf die In-ear umsteigen. Wenn es auch lästig ist beim anziehen des Helmes. Integrierte Lautsprecher sind besser. Vielleicht ist der Schaumstoff im Helm auch einfach zu dick...keine Ahnung.

Durch die Dolo- Tour und das KLR Treffen in Soltau haben sich die Reifen der KLV ganz schön eckig gefahren. Das wollte ich heute ändern. Auf einer kleinen Tour mit vielen Kurven. Passenderweise wollte ich auch gleich bei meinem Schrauber über die Winterarbeiten reden. Er war aufm Sprung, aber ein kurzer Blick auf meine Reifen ließ ihn innehalten. "Mit dem würd ich nicht mehr in eine Kontrolle kommen wollen" meinte er nach einem Blick aufs Vorderrad. Und wirklich, das Vorderrad ist teilweise schon auf dem Maßstrich runter. Hinten gehts noch einigermaßen.

Also heißt das: Neue Schlappen für die Dicke. Seufz, Spaß wird teuer erkauft. Naja, muß halt sein.
Gibt´s weniger zu essen in nächster Zeit. XD


Ich wünsche allen noch ne schöne Restsommerzeit aufm Bike und eine unfallfreie Restsaison.

In diesem Sinne...

Beliebte Posts