Wer sein Auto liebt, der ....

Boah...hab ich einen Hals. Die Woche fing schon besch... an, nachdem in "meiner" Firma jemand auf die Idee kam, man müsste die Mitarbeiter noch vielseitiger machen, und ratet mal, wer noch mehr Vielseitigkeit aufbringen darf...
Ich soll an einer Maschine angelernt werden, um Personalengpässe (es arbeiten 2 Personen im Schichtbetrieb daran) aushelfen zu können. Nun ist einer der Mitarbeiter in Kur, und schon muß man einspringen. Der übrig gebliebene soll mich nun einarbeiten.
Erster Tag: Kontrolle von geschnittenen Streifen auf korrekte Beschichtung. Nach dem halben Tag hab ich fast doppelt so viele kontrolliert wie er. Seine Reaktion: "Ich lehne aber jede Garantie im Falle einer Reklamation ab"...
Zweiter Tag: Einweisung und schneiden von Material. Man kann es sich auch schwer machen, oder dem "Neuen" mal zeigen, was ne Harke ist. Das Material hundert mal drehen, die Einstellungen willkürlich ändern und nachmessen lassen, Horrorgeschichten von Wartung und Pflege sowie von heiklen Kunden erzählen...usw.
Aaaaalllder....

Und heute dann das oben...

Gestern auf der Rückfahrt piepst es ab und an im Auto. Tür ist zu, Licht brennt sowieso - wieso piepst das Ding? Es schaltet selbstständig in den Automatikmodus - aha...
Na egal, es fährt ja - bis heute Vormittag.
Ich mache mich auf den Weg zur Arbeit, und nach 300 m piepst es wieder. Nur das diesmal der Wagen nicht weiter fährt, sondern nur ein Balken Diagramm im Display etwas anzeigt. Kurzer Blick ins Handbuch...Getriebeprobleme.
Gottseidank bin ich in Sichtweite der Werkstatt, und rufe kurz dort an. Ja, ich soll ihn bringen (?), er könne grad nicht weg, er ist alleine in der Werkstatt (!).
Also bei der Freundin angerufen, sie vom Umzug der Tochter abgeordert zur Bergung.
Sie bringt diese gleich mit, lässt sie ins Auto sitzen und ich schiebe.
Ich hatte nie bemerkt, daß die Werkstatt an einem Hügel liegt. Jetzt hab ich es aber umso stärker gemerkt.
Als ich pfeifend auf dem Hof angekommen bin, wird grad ein LKW "warm" laufen gelassen. Prima für meine nach Sauerstoff gierende Lunge...

Kurze Offboard Diagnose: Der Gangmodulator könnte hin sein, neu 800 gebraucht günstiger...Super.

Nach auslesen des Speichers schließt er das aber dann aus, irgendwas blockiere wohl das Getriebe. Gut, daß ich noch in Neutral geschaltet hatte...
Aber er ist noch etwas ratlos und so muß ich morgen vormittag noch mal anrufen.
Für heute hab ich dann meinen letzten Resturlaubstag geopfert...*seufz*

In diesem Sinne...

Beliebte Posts