Der Wille zählt...

Es wird immer besser. Mein Kollege, welcher mich einarbeitet in die hohe Kunst des graden Schnittes gibt sich so viel Mühe mir die Sache schwer zu machen - unglaublich. Wird auch so von anderen Mitarbeitern bestätigt.
Diesen Freitag war dann der Streß pur für ihn angesagt. Wir waren beide zur gleichen Zeit mit der gleichen Arbeit betraut. Also eine Herausforderung für ihn...und Druck :)
Ich hatte noch eine Stunde anderweitig zu tun, und bin dann zu ihm gestossen und hab geschnittene Streifen kontrolliert.
Und jetzt kommts: Am Ende der Schicht haben wir beide fast die gleiche Menge an Streifen kontrolliert. Und für ihn war das wohl die größte Menge ever, die er kontrolliert hat...höhö...
Diese Woche bin ich allein auf der Position, zumindest bis Mittwoch. Dann soll der kränkelnde Kollege aus der Kur zurück sein.

Diesen Samstag hatte ich mir fest vorgenommen, die Batterie aus der Tengai zu extrahieren und sie schonmal vorsorglich aufzuladen. Aber Freitag Nacht hat der Wettergott noch mal heftigen Auswurf...5cm Schnee kamen runter. Teils Nebelschnee, teils echte Flocken...und das hat mir die Lust auf kalte Werkstatttätigkeit gründlich vermiest. Also bleibt die Batterie wo sie ist. Sorry Tengai... :`(

Im Netz werden verschiedene Motorradmessen vorgestellt und besprochen. Friedrichshafen gab geteilte Meinung, Stuttgart wurde komplett abgebügelt. Fast keine Aussteller, seltsame Aufteilung und das ganze für 14€...war wohl nicht der Bringer.
Allerdings versuchen die Printmedien die kommende Saison fast schon Schönzureden. Es gibt tolle neue Motorräder, viele (!) neue Maschinen usw....viele neue Maschinen sind es nun eigentlich nicht, sondern meist ein Motor in verschiedenen Kleidern.

Ein neues Motorradcafe hat bei uns in der Nähe aufgemacht. Salon Moto Cafe.
Eine schöne Idee, wenn auch wohl nur für Hipster gedacht. Das Angebot geht von guter Küche (Süppchen im Glas) bis hin zu einer kleinen Werkstatt (noch im Aufbau) einen kleinen Shop (klassischer Bulb Helm für 500 Flocken) sowie Unterstellmöglichkeiten innerhalb des Cafés sowie eine beheizte und kameraüberwachte Halle. Im gesamten ein interessantes Paket. Mal sehen, ob unsere Gegend soviele Hipster mit Moped zur Verfügung stellt, oder ob ein Lederkuttenchapter den Laden mal ordentlich testet...
Immerhin liegt es nach einer Applauskurve im Industriegebiet, und ich kann im Sommer an mindestes 2 Tagen (Do + Fr immerhin bis 23 Uhr geöffnet) nach der Arbeit meine Aufwartung mittels eines Flyby mit der Tengai und dem GPR machen...:)) Vielleicht gönn ich mir aber auch eine 0,25er Flasche Fritzkola für schmale 3 Euro...also wenn ich im Lotto gewonnen habe...

In diesem Sinne...

Beliebte Posts