Rollout 2017...

So, jetzt ist es soweit. Vorgestern hatt mich der Sonnenschein draussen das letzte mal ausgelacht. Ich hab die Batterie aus der Tengai operiert. Dabei fiel mir auf, daß eine Schraube der Sitzbankbefestigung futsch war...samt Unterlagsscheibe weg. Wohl letztes Jahr desertiert. Hätte ich die Batterie beim Einwintern schon ausgebaut, wäre mir das gleich aufgefallen.
So hab ich mir 2 neue Schrauben im Betrieb besorgt (armer Laden, hat keine passenden gehabt), passend gedremelt und sie heute, nachdem die Batterie nochmal eine Nacht am Strom hing zusammen eingebaut.
Der Augenblick der Wahrheit. Benzinhahn auf, Schlüssel auf "on" und nach dem aufleuchten der Neutrallampe aufs Knöpfchen gedrückt....nach 5 Sekunden des orgelns springt der Motor sauber an.
Kein weißer Rauch ausm Topf, alles gut.
Nach 2 Min. im Choke Betrieb nehme ich diesen zurück und teste alle elektrischen Verbraucher. Alles in Ordnung. Dann mache ich die Maschine wieder aus und baue alles wieder zu einem kompletten Motorrad zusammen.
Und so bin ich heute mit der Tengai zur Arbeit gefahren...
Temperaturmäßig alles in grünen Bereich, die Hose ging mit ein wenig Luft anhalten auch zu...alles fein. Und so genieße ich die ersten 20 Kilometer Mopedzeit für dieses Jahr.
Abends auf dem Heimweg ist es ordentlich windig, aber segeln am Wind kann ich ja.
Für morgen ist eine Unwetterfront gemeldet, d.h. ich werde wahrscheinlich wieder Smart fahren. Aber das heute mußte sein...

In diesem Sinne...

Beliebte Posts