Sie säuft...

Tja, gestern war ich nach dem Besuch bei der Eröffnungsparty noch ein bisschen unterwegs - ich sachma..."engagiert".
Und heute habe ich natürlich pflichtbewusst nach dem Öl geschaut. Ohoh...da fehlte schon wieder was. Gute 400ml hab ich mal nachgeschüttet.
Ich war etwas faul, und habe sie nicht aufgebockt, sondern sie grade gehalten, und dann vorsichtig nachgekippt. Da fiel mir was ein - in der Küchenschublade habe ich eine kleine Libelle gesehen....also mal gesucht - gefunden und dann zweckentfremdet.
In der Annahme, daß meine Fußraste grade vom Motor wegsteht, habe ich sie dann drauf gelegt und habe die Tengai dann so lange ausbalanciert, bis die Anzeige Senkrecht anzeigte. So habe ich dann den Ölstand wieder auf  "dreiviertel" Stand gebracht.
Leider ist es nicht mehr wegzudiskutieren...die alte Tengai braucht immer mehr von ihrem Dope.
Ich habe gehofft, daß ich die 100 tsd km noch voll machen kann bis zur Revision, aber naja...

Wenn ich sie "normal" bewege, geht es auch und sie hat einen dem Alter entsprechenden Öldurst.
Habe letzte Woche noch mal 4 Ltr. des "schwarzen" Goldes bei Tante L. mitgenommen.
Den überfälligen Ölwechsel werde ich aber erst mal in Angriff nehmen, wenn die KLV wieder im Carport steht. Für den Fall, daß es Probleme geben sollte...

So ist der Plan...

In diesem Sinne...

Beliebte Posts