Kleine Einkaufstour von 300 km...

Hach ja, shoppen. Ist nicht nur Frauensache...auch wir Männer können beim Anblick von bestimmten Konsumtempeln eine gewisse Aufregung nicht verschweigen. Bei manchen sind es Baumärkte, bei mir sind es Bikerzubehör- und Klamottenläden. Und so reift die Überlegung in mir, daß ich mir mal wieder was neues leisten muss.
Aber auch notwendigerweise muß ich mich um was neues kümmern. Auch wenn das bei dem Wetter diesen Sommer nicht an erster Stelle steht - eine neue Regenklamotte. Aus der alten bin ich etwas rausgewachsen ...höhö...
Da etliche Bewertungen über die Regenkleidung bei Tante L. nicht so doll sind, vor allem die Overalls kommen nicht so gut weg, habe ich mir überlegt doch zum großen Händler im Süden zu fahren.

Also machen wir uns wie üblich am Samstagmorgen auf den Weg und fahren Richtung Sonthofen zur Firma Held. Über die absolut freien Landstraßen, die im Gegensatz zu den Autobahnen am ersten bundesweiten Ferientag sehr schön zu befahren sind, schlängeln wir uns in Richtung Süden. Naja, ein paar komische Wege werden wir wieder fahren, aber es wird langsam mit dem BMW Navi...

Bei Held angekommen gucken wir uns erstmal die dortige Auswahl an Overalls an. Die passende Größe für mich sieht irgendwie aus, als müssten mir noch mind. 15cm Bein wachsen. Soll wohl so sein, lass ich mir sagen, weil sich der Overall noch "setzt" und auch auf dem Mopped die Beine bedeckt bleiben.
Aber eins gibts auch zu bedenken: Den Limbo zum anziehen des Overalls sollte man beherrschen. Und dieses Rumgezappel ist einfach unwürdig....kennt man ja von Lederoveralls.

Also werfe ich dann doch mal einen Blick auf die Zweiteiler Fraktion. Und dort im speziellen auf eine sehr leicht anzuziehende Hose...die Cloudburst.

Sie ist von oben bis unten mit jeweils einem Reissverschluss an den Beinen komplett zu öffnen und so auch mit Stiefeln gut anzuziehen.
Soweit, so gut. Jetzt die Frage der Jacke. Eigentlich bin ich gegen eine Neonfarbene Jacke auf Motorrädern. Aber angesichts dessen, daß ich die Regenklamotte ja bei schlechtem Wetter also auch bei schlechter Sicht tragen werde, naja...also doch neon...
Die Rano 6950 wurde mir dann als nicht ganz so dolle mit Neon verunstaltet empfohlen...
Ok, Mission erfüllt...Regenfest eingepackt. Die "alte" Regenklamotte steht auf ebay kleinanzeigen, mal sehen, obs jemand nimmt. Kaum getragen, alles in Ordnung und preiswerter als neu...

Nach einer kleinen Kaffepause auf der shopeigenen Dachterrasse...

Einer kleinen Stärkung bei MC Doox (ohne Foto)....setzen wir uns wieder auf die Bikes und fahren über das Oberjoch in Richtung Heimat. Wieder kleine Straßen mit herrlichen Ausblicken auf die Alpen  




führen uns zum Elbsee nach Aitrang. Nach einer kleinen Stärkungspause...

gehts dann nach Hause und wieder eine schöne Tour zu Ende. Mein Navi hat sich zwar zum Schluß aufgehangen ( Stromprobleme? Muß ich checken) aber sonst lief alles gut....bis...

...ich heute mir die Sachen beim zusammenlegen nochmal genau angesehen habe, und festgestellt habe, daß an der Hose ein unterer Klettverschluß zum abdichten fehlt. Mist, mist, Obermist...
Also Montag gleich mal bei Held anrufen und vielleicht die Woche nochmal hinfahren zum umtauschen. Wetter soll ja gut sein, und eine Tour nach der Arbeit....ist immer willkommen...

In diesem Sinne...





Beliebte Posts