Uuuuh, what a night...

Vor Jahren eigentlich Tradition, aber seit 2 Jahren eingeschlafen. Der Irish Folk Abend in einer nahen Nachbargemeinde. Aber gestern wars mal wieder soweit. Da wurde dann ein Tisch reserviert, und der Abend bei Live Irish Folk Music und lecker Guinness genossen.
Der Fiddler Green pub ist ein kleiner Pub, und Tischbestellung bei Live Music ist dringend notwendig. Es gibt vielleicht 50 Sitzplätze und die sind natürlich flott gefüllt. Die Musik wird vom Seniorchef und immer wechselnden Begleitern gemacht. Und wenn ich sage gemacht, dann ist es wirklich Handwerkliche Musik. Ohne Verstärker, unplugged im Neudeutsch.

Als wir um kurz vor neun im Pub ankommen, sind alles Plätze auch schon voll. Nur unsere beiden, am Tisch von unseren Bekannten sind noch frei. Die wurden aber auch verteidigt.

Nachdem wir uns mit Getränken versorgt haben, Guinnes für die Dame, Kilkenney Radler für mich, beginnt auch schon die Musik. Teilweise melancholisch aber auch mal rebellische Töne mischen sich in die Musik von Gitarre, Geige, Klarinette, Flöte und Bodhrán.

Die Musiker spielen über 2 Stunden, immer mal wieder durch eine kleine Pause und einem Schluck Guinness unterbrochen. Aber die Stimmung steigt, und mit dem ansteigenden Pegel der Besucher wird auch die Lautstärke der Leute immer höher. Es wird bei der Musik mitgeklatscht (rythmisch) gesungen (schrecklich) und mit den Gläsern auf den Tischen geklopft (fürchertlich).

Gegen 12 gehen die 3 Begleitmusiker vom Senior von der Bühne, und eine Bedienung setzt sich zu ihm. Sie gibt bekannt, daß sie ein Lied geschrieben hat, das der Chef jetzt gern den Leuten zu Gehör bringen möchte. Sie singt sehr gut, auch wenn sie ziemlich aufgeregt ist. Aber das Lied kommt an, und man kann gespannt sein, ob es in den Fundus der hauseigenen Lieder schafft.

Gegen halb eins siegt nach diversen Gläsern doch so langsam die Müdigkeit und auch ein Cappuccino kann nicht mehr helfen.
                                         Kleiner Auszug aus dem Mittelfeld des Abends...

Es war ein toller Abend, man hat wieder alte Freunde getroffen, Live Musik gehört, feines Guinness geschlürft und auch gut gegessen...perfekt.
Nur heute morgen....da will es noch nicht so klappen....;-)

In diesem Sinne...

Beliebte Posts