Kettenspannung leicht gemacht...könnte auch einfach sein...

Heute morgen war ich mal schnell bei meinem Schrauber. Die Kette war doch um einiges zu lang, und muss mal wieder gespannt werden. Leider muß man zu diesem Unterfangen zu zweit sein, weil die endgültige Spannung im belasteten Zustand gemessen wird. Eigentlich kein Ding sowas. Achse lösen, Sicherungsschrauben auf, Stellschrauben einstellen, alles wieder sichern - fertig...
Aber von wegen. Die Tengai ist in diesem Falle eine echte Diva. Was beim Einstellen ok aussieht, ist unter Belastung eindeutig zu straff. Die Gute federt doch ordentlich ein, und so wird die Kette kürzer und kürzer. Schlecht für die Getriebeausgangswelle...

Auch hat mich mein Schrauber gerügt, ich putze zu viel die Kette! ICH PUTZE ZU VIEL?
Ok, wenn die Tengai Waschtag hat, dann richtig. Auch die Kette. Aber die Erklärung von ihm war einleuchtend. Also werde ich die Kette dieses Jahr mal weniger clean halten. Abreiben mit einem in Kettenreiniger gebadetem Lappen reicht.

Die Mücken dieses Jahr sind auch sehr Selbstmörderisch eingestellt. Nicht nur mein Helm gilt wohl als beliebtes Aufschlagsziel, sondern auch die Handprotectoren und Spiegel sehen nach einem Tag aus, wie ein Florteppich. Ärgerlich. Nun hab ich ja "altes" glattes Plastik an der Tengai, und die neuen Maschinen tragen i.d.R. ja mattes oder Carbonlook-Plastik. Da ist das Reinigen um einiges schwerer, oder?

Bei meinem Schrauber stand in der Verkaufsecke eine Suzuki 1000 DL rum...allerdings habe ich gar nicht erst gefragt, was er dafür haben will. Größentechnisch wäre die Suzi echt ein Treffer. Hoch, wuchtig und für die entspannte Tour ausreichend motorisiert.
Der V-Motor ist unkaputtbar, und es gibt eigentlich nix was gegen so eine Suzuki spricht...wenn es keine Suzuki wäre. Sowas gabs auch mal von Kawasaki, sogar Baugleich als KLV - allerdings hat sich dieses Modell nicht durchgesetzt. Irgendwas war nicht ok....komisch.
Er hat gesehen, daß ich mich bei der Suzi rumtrieb...seine Abschiedsworte:
"Wir sehen uns..." Aha...

In diesem Sinne...

Beliebte Posts