Hitze, Hitze, Hitze...

Ich ringe mit mir...soll ich bei der Affenhitze mich aufs Moped schwingen? Die Straßen sind wunderbar griffig weil warm, der Motor ist schnell auf Betriebstemperatur weils warm ist, man wird nicht nass, weil die Sonne brennt.....aber verdammt, es ist HEISS!!!
Der Gedanke, meinen Kopf mit klebrigen Haaren in den Helm zu zwängen, beim Stehen an der Ampel zu merken wie der Schweiß unterhalb des Rückenprotectors langsam seinen Weg nach unten sucht, wie die Finger eine saugende Verbindung mit den Handschuhen eigehen...das hält mich einzig noch davon ab.


Jetzt habe ich schon mein Bike Salonfähig geputzt, für eine zünftige Vorführung vor der Eisdiele hergerichtet und die Affenhitze lähmt mir die Gräten...

Wie in meinem vorletzten Post, könnte ich in Shorts oder T-shirt fahren, aber so matschig ist mein Hirn dann doch nicht.
Auch möchte ich nicht zum Baggersee düsen, um dann die Gute im Rudel unter der bratenden Hitze abzustellen, und dann am Abend auf einem gekochtem Gelsattel zu sitzen. Ich bin halt nicht der Brutzeltyp, der braun werden will.
Selbst eine verlockende Seeparty in einer nahegelenden örtlichen Brauerei reizt mich nicht wirklich, weil ich ja nicht die angebotenen Isotonischen Getränke kosten kann ;-)

Also werde ich morgen, zum Beginn der Arbeitswoche, in aller Frühe, wenn es kühl ist, mit dem Bike zur Arbeit fahren und Mittags dann schnellstmöglich aus der Hitze wieder nach Hause...oder ich entschließe mich doch zu einer Kurzrunde - mal sehen.

Jedenfalls ist dieses Jahr schon mehr Kilometer im Sommer zusammengekommen als letztes Jahr.
Auch habe ich schon die 88 tsd. Kilometermarke geknackt. Vielleicht bekomme ich ja die knapp 100 tsd hin,  bevor die Gute in die Revision muß.

Einen verschwitzten Gruß an alle...




Beliebte Posts