Do you have problems?...

Was neues von der Arbeit...
Wie ihr wisst, arbeite ich in einer produzierenden chemischen Firma. Wir mixen aus allerhand Zeugs und Chemie Werkstoffe für die Industrie zusammen. Soweit sogut...ABER...
Es gibt hin und wieder mal Probleme mit verschienden Stoffen, welche nicht die Eigenschaften haben, die sie eigentlich sollen.
Dieses wird dann in einem Problem Solving gelöst.
Als erstes trifft man sich bei einem Early Bird Meeting oder am Daily Area Board und bespricht Production Problems. Dann, wenn man dieses Problem als solches erkannt hat, erstellt ein schlauer Kopf einen Painter Charter und/oder eine Pareto Analyse um den Production Output zu dokumentieren.
Dann ruft der Chef im Office zu einem Brainstorming und/oder zum Problem Solving...

Warum ich das alles erzähle? Erstens gehen mir die Anglizismen gehörig auf den S..., und zweitens, ratet mal wer vom Büro als Kundiger Mitarbeiter beim aktuellen Problem Solving genannt wurde.
Aus dem Büro und aus der Produktionsleitung hat keiner "Hier" gerufen als der Chef nach Kennern der Materie rief.
Und nun darf ich mich mit einem Franko-Kanadier Chef, mit Dipl. Ingineure in Chemie, chem. Verfahrenstechnikern und Arbeitern, welche mit dem Material nicht zurechtkommen, rumschlagen.
Termin steht noch nicht fest - kommt aber demnächst.

So was liebe ich. Vor allem, weil die Probleme nichts mit mir zu tun haben, und die augenscheinlichste Lösung einfach ignoriert wird.

Ick freu mir drauf wie Bolle...

In diesem Sinne...

Beliebte Posts