Im Märzen der Bauer...

...normalerweise die Rösser anspannt. Heißt auf Motoradisch: Die Bruchstrichfahrer satteln auf und beginnen mit der Saison. Ich bin kein Bruchstrichfahrer, aber etwas hält mich doch vehement von der Begeisterung für den Meteoroligischen Frühling ab...
Es hat die ganze Nacht über leicht geschneit. Die Schneehöhe beträgt stolze 5 cm feinster Pulver-Neuschnee. Nicht das die weiße Pracht bis weit über den Mittag halten würde, da mache ich mir keine Sorgen, aber eine andere blöde Eigenschaft hat dieser Schnee wieder mitgebracht:

Die Salzbomber sind wieder unterwegs!

Heute morgen war es den äußeren Umständen nach rutschig und glatt...ist ja auch weiß draussen, das Kleinhirn sollte melden: Vorsicht glatt!
Aber die Komune will auf Nummer sicher gehen und jagt arme Mitarbeiter der Straßenwacht in aller Herrgottsfrühe raus.
Nicht weniger als drei (3!) Streufahrzeuge, in Reihe hintereinander, fahren vor mir her, als ich mich auf den Weg zur Arbeit mache.
Der Alumotorisierte Biker sieht´s mit Grausen...und es wird noch ne Weile dauern, daß diese korrodierende Suppe von der Straße verschwindet - leider.

So komme ich wahrscheinlich doch nicht vor Ostern auf die Straße...so langsam wirds Zeit, man wird langsam hibbelig.

In diesem Sinne...

Beliebte Posts