Novemberblues...?

Eigentlich ist der November für viele Biker ja der erste Monat der Leidenszeit. Dieses Jahr ist der November ein wahrer Wonnemonat. Sonnenstrahlen, Trockenheit- und keine Zeit für die Tengai...ich könnt heulen.
Hab ich Spätschicht, bin ich morgens unmotiviert und fürchte den Abendlichen Nebel. Hab ich Frühschicht, bin ich wirklich zu faul, mich morgens Dick einzuwickeln und auf das Möpi zu schmeissen.
Aber ich habe mir geschworen, sollte es diese Woche noch warm bleiben, werde ich eine Runde drehen, und die Tengai danach wieder Winterfest machen.
Spannend wird der Versuch des Startens werden, immerhin steht sie schon über einen Monat. Aber das montierte Ladekabel (man erinnert sich...) hilft vielleicht, wenn es nicht klappen sollte.

Anderes Thema: Für dieses Jahr (also von nun bis nächstes Jahr, gleiche Zeit) habe ich einen Kinopass erstanden. Für knapp 5 € gibt es auf alle Filme in dem entsprechenden Lichtspielhäusern Nachlässe auf die Kinokarte. Und Filme die mich interessieren gibt es in nächster Zeit genug. Angefangen hab ich  mit dem neuen 007...
Ein solider Bond Film, allerdings ist die Bondspezifische Entwicklung zu berücksichtigen. Es geht in den letzten Filmen immer um seine Vergangenheit... und anscheindend fahren alle Bösewichte und wichtigen Leute auf der Welt Sündteure Autos und scheren sich einen Dreck um Verkehrsregeln und Unversehrtheit ihrer Fahrzeuge.
Ich möchte mal wieder einen Bond sehen, der ein unmögliches Gefährt schnappt, und damit den Halunken jagd und stellt...

Dann kommen auch noch ein paar Animationsfilme hinzu, Star Wars selbstverständlich und auch wenn man es mir nicht ansieht, Tribute von Panem....Die ersten Teile steigerten sich immer mehr, also muß der Finale Film ordentlich krachen.
Also hat sich der Kinopass nach den angepeilten Filmen schon wieder armortisiert. Sicher wird er auch weiter im Jahr genutzt, also mache ich praktisch nach dem 6. Film schon plus....oder so.

Allerdings darf man dann nicht der Versuchung von Popcorn und anderen Knabbereien erliegen. Das drückt den gesparten Euro enorm. Obwohl ich staunend vor der 1,5 ltr Getränkeeinheit stand, und auch den 5 ltr. Eimer Popcorn abgefahren finde...ich kann mich beherrschen. Die 1,5 ltr. Softdrinkmonströsität hat sogar 2(!) Ansaugöffnungen. Ein Paarbecher sozusagen. Sabber von jedem für jeden....lecker.
Gucke ich mir aber die Nutzer dieser Teile an - sie sabbern solo in das Teil, und auch die Patschhändchen greifen jeweils einsam  in den Popcorn Eimer...
Jetzt weiß ich auch, warum die neuen Kinositze aus Kunstleder sind, und aussehen wie Maßgeschneiderte Autositze. Krönung sind dann die "Pärchensitze" mit hochklappbarer Mittelarmlehne...die werden dann von den obigen Konsumenten gern solo benutzt.

Ich glaube, ich schreibe hier auch mal bald ein paar Kinokritiken...mal sehen...

In diesem Sinne...



Beliebte Posts